top of page

Willkommen in unserem Blog

Hier finden Sie regelmäßig Neuigkeiten und Wissenswertes zum Thema Kaminholz und Holzenergie

Firework Display_edited.jpg

Wussten Sie schon...

...wir sind auch zwischen Weihnachten und Sylvester für Sie da!

Lassen Sie sich das Kaminholz bequem anliefern oder planen Sie Ihre Abholung bei uns vor Ort.  Zwischen den Feiertagen bieten wir ausschließlich lose geschüttete Lieferungen an. Möchten Sie selbst abholen, sind wir Ihnen selbsverständlich beim verladen behilflich. Rufen Sie uns an, bevor Sie in unser Lager fahren, damit auch sicher ein Mitarbeiter vor Ort ist. 

Unsere Tipps zur Lagerung von Kaminholz

Solch schön gestapelte 

Kaminholz-Türme gelingen mit ein wenig Übung und sind dabei sehr dekorativ!

Kaminholz, Kaminholz Dortmund, Holzwärme & Co, Gestapeltes Kaminholz, Kaminholz Turm, Kaminholz dekorativ

 

Wie lagere ich mein Kaminholz richtig?

Brennholz gehört nicht in geschlossene Räume. Garagen und Keller sind eher ungeeignet, um Kaminholz zu lagern. Hier besteht die Gefahr von Schimmelpilzbildung. 

Auf den richtigen Ort kommt es an. Kaminholz gehört nach draussen!

Tipps für Ihr Kaminholz-Lager

1. Lagern Sie Scheitholz vor Regen geschützt. Bei der Abdeckung des Holzes sollte eine gute      Durchlüftung gewährleistet sein. Decken Sie den Holzstapel z. B. mit einer Plane ab, die Ihnen als Regenschutz dient.

2. Packen Sie frisch geschlagenes Holz nicht komplett in Plastikplanen ein. Nasses Brennholz verbrennt mit deutlich geringerer Energieausbeute und kann zu höheren Emissionen, sowie aggressiven Ablagerungen im Ofen, sowie Kamin führen.

3. Bevorzugen Sie als Lagerort sonnige und windexponierte Flächen (Süd- und Westseiten), schaffen Sie einen trockenen Untergrund und schützen sie den Lagerplatz gegen aufsteigende Bodenfeuchte und Bodenwuchs (Paletten oder Rundhölzer).

4. Zur besseren Durchlüftung an Hauswänden oder Hütten sollte das Brenn- bzw. Kaminholz mindestens 10 cm Abstand zur Wand haben.

5. Im Kreuzstapel geschichtet trocknet Brennholz- bzw. Kaminholz besonders schnell.

Bevorraten Sie die Tagesmenge an Brennholz ,wenn möglich, am Kamin bzw. Ofen. Wenn Sie das Holz mehrere Stunden vor dem Verbrennen in einem geheizten Raum lagern, werden die Verbrenneigenschaften durch die Nachtrocknung verbessert.

bottom of page